Was kann Hypnose?

 

Unser Unterbewusstsein, speichert alle Erfahrungen, selbst die noch so kleinen, ebenso wie die damit verbundenen Empfindungen. Da unser Unterbewusstsein ca 90 bis 95 Prozent unseres Verhaltens steuert, können in der hypnotischen Trance auch grundsätzliche Verhaltensmuster geändert werden. Wissenschaftlich gesehen greift Hypnose auf das limbische System im menschlichen Gehirn zu. Diese Gehirneinheit ist für die Verarbeitung von Emotionen zuständig und regelt darüber hinaus bestimmte Körper-funktionen, die willentlich nicht beeinflussbar sind. Hypnose verändert aber nicht nur Gehirnbereiche. Auch der Atem und der Herzschlag werden ruhiger, der Blutdruck sinkt. Der Stoffwechsel, die Hormonkonzentration und auch die Immunreaktionen können sich positiv verändern.

 

Ein Raucher, der dem blauen Dunst für immer widerstehen möchte, kann noch so viele Argumente gegen die Zigarretten vorbringen, solange es innerlich noch den kleinsten Aspekt gibt, der für das Rauchen spricht, wird die reine Willenskraft zum Aufhören nicht ausreichen.

Menschen mit nicht krankheitsbedingtem Übergewicht, leiden häufig daran, dass sie mehr aus psychischen Gründen essen, denn aus Hunger. Auch hier werden gute Vorsätze und der Entschluss sein Essverhalten zu ändern meist nicht fruchten. Da in beiden Fällen die Gründe im Unterbe-wusstsein liegen, können sie nicht vom Verstand gesteuert werden.

 

Hypnose ist eine ganzheitliche Behandlung und absolut natürlich. Sie kann den Einsatz von Schmerzmitteln, Antidepressiva und anderen Medikamenten unnötig machen und ist absolut frei von Nebenwirkungen.

 

Wie erfolgreich und schnell die Hypnose letztendlich wirkt, hängt von der Methodik des Hypnotiseurs ebenso ab, wie von der Konzentration und Vorstellungskraft des zu Hypnotisierenden.

  • das Symptom wird in seiner Ursache erkannt und gelöst (z. B. Ängste jeglicher Art, Zähneknirschen)
  • das Symptom kann gefahrlos ohne Ursache abgestellt werden (z. B. Rauchen, Enuresis)
  • ein Symptom kann zwar nicht ganz abgestellt, aber deutlich reduziert werden (z. B. Tinnitus)
  • die Symptomwahrnehmung wird so verändert, dass man mit dem Problem viel besser und gelassener umgehen kann, ohne dass es ganz verschwindet (z. b. chron. Schmerzen)

Auch wenn es sich hierbei um ein anerkanntes Verfahren handelt mit sehr schnellen Wirkungen, ist Hypnose gleichwohl eine Therapie und kein Wundermittel. Sie dürfen dennoch darauf vertrauen, dass Hypnose sich ganz wundersam auf Körper und Geist auswirken kann.

Hier finden Sie uns

EIGENREGIE
Heike-Rebecca Stähler

Hauptstr. 69
50169 Kerpen-Horrem

Kontakt

Rufen Sie noch heute an!

+49 177 347 19 13

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Sprechzeiten

Mo - Fr   9 - 19 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung